Die ersten Buchungen für 2015 sind schon eingetragen…

2015-Kalender

2015-Kalender

Alle markierten Tage sind bereits mit Buchungen, Workshops o.ä. gefüllt.

Dieses Jahr stehen noch zwei Shows an, übermorgen spiele ich auf einer Privatveranstaltung in Bayern und zu Silvester darf ich Millennium Visions (http://www.millennium-visions.de/) in Tirol mit Kontaktjonglage und Show unterstützen. 🙂

Dann geht’s aber in den Keller um neue Nummern einzuüben…2015 solls einige optische, akustische und movetechnische Neuerungen geben.

Advertisements

Wow, Endspurt…

Ein herbstliches Hallo aus dem windigen Oberbayern erstmal.

Letztes Wochenende durfte ich vor rund 1000 Leuten auftreten – eine relativ neue Erfahrung für mich – noch dazu auf den Tag genau ein Jahr nach meinem BR Auftritt, den vermutlich zwar mehr als tausend Leute sahen aber ich sie halt nicht. 😀
Lustig war, dass ich im Vorfeld zu meinem Auftritt im 1000-Mann Zirkuszelt keineswegs Lampenfieber hatte, als ich dann auf der Bühne stand und meine Musik einsetzte aber sehr wohl bemerkte wie mein Herz schneller zu schlagen begann. Glücklicherweise lief alles glatt, die Kugeln rollten wie geplant und ich habe mich sehr darüber gefreut…beim Vorcasting dazu hatte ich eine Teekanne geschrottet.  😀
Nach meinem Act folgte die Show von Kai Eikermann – ein lieber Kollege mit einer völlig irrwitzigen Breakdance Nummer…hoffentlich seh‘ ich ihn mal wieder.

Vergangenen Sonntag konnte ich leider nicht auftreten, es war einfach zu regnerisch und windig…sehr schade, letztes Jahr schien am Tillymarkt Sonntag die Sonne und ich konnte ohne zu frieren kurzärmlig meine Shows spielen. Hoffentlich wirds nicht allzu kalt die nächsten paar Wochen, bei mir stehen noch 3 Outdoor Tage an.

Der Oktober fand unter dem Namen der Tätowierconventions statt – ein Betätigungsfeld das mir sehr gut gefällt, zumal es auf Tattoo Cons immer lecker Essen und nette Leute gibt…eine angenehme Community, vielleicht überlege ich mir auch mal eine Tätowierung, irgendwas mit Kugeln könnte bei mir sicher nie falsch sein…hmmmm.

Am 15. November geht’s bei mir lecker im Fischerstüberl in Attel bei Wasserburg weiter, in der Zwischenzeit versuche ich mich an meiner neuen Show, die ich zu Silvester das erste mal zeigen werde. Eigentlich hatte ich die ausschliesslich für Silvester geplant, denke aber ich sollte sie nächstes Jahr in mein reguläres Programm mit aufnehmen.

Zuletzt sei noch gesagt, dass ich ab Januar 2014 wieder buchbar bin.

Feucht-fröhlich der Frühling, nun aber ab in den Sommer…

Eigentlich gäbe es ja noch so viel mehr zu berichten, am Besten fange ich mal beim Wetter an…oder nein, ihr wisst ja selber was in letzter Zeit so passiert ist, auch meine Märkte blieben davon nicht unberührt. Im Ernstfall heisst es da Solidarität mit den Veranstaltern beweisen und hoffen, dass alle durchhalten, selbst wenn der laufende Markt abgebrochen werden musste…überhaupt: mein Mitgefühl an alle Betroffenen. Aber genug davon…

Nun scheint die Sonne und es wird Sommer.
Mit Anbruch des Junis beginnt eine äusserst aktive Zeit für mich, einmal werde ich auf dem Alpen Flair Festival unterhalten (leider bisweilen zeitgleich mit Eisbrecher, einer meiner Lieblingsbands und leider nicht auf ein und derselben Bühne, ich werde im Tattoobereich auf Zuschauer warten) und hoffe dass ich mir dort wenigstens Heino angucken kann, denn interessieren tät’s mich ja schon was der Gute in seinen Rockshows so macht…egal was man von ihm und seiner neuen Ausrichtung (bzw. auch der alten) hält: Respekt an einen Herren, der im Alter meines Vaters noch auf der Bühne steht und Abend für Abend energieraubende Konzerte gibt.

Ach ja, die guten alten Talentsendungen…für „mia san mia“ habe ich mich ja schon  breitschlagen lassen, weitere Talentsendungen wirds in meinen Referenzen allerdings nicht geben, zumindest nicht wenn ich’s irgendwie verhindern kann. 🙂
Ich musste sämtliche Anfragen ablehnen, allerdings kann ich an Euch da draussen nur rufen: wenn ihr mit dem Grundkonzept einer Talentsendung klarkommt dann nix wie hin! Die Leute von Grundy sind wirklich freundlich und liebenswürdig.
Und auch die BR-Mitarbeiter verdienen nochmal ein „Dankeschön“ von mir. Ich hab mich wirklich wohl gefühlt bei ihnen, auch wenn’s mein erster TV-Auftritt in einem Studio war und ich innerlich wohl tobte.

Ich hätte ja ohnehin keine Zeit für weitere TV-Auftritte gehabt, mein Terminkalender ist bis Ende August gut gefüllt, ich hoffe wir sehen uns das ein oder andere mal auf einer öffentlichen Veranstaltung. Dann kann ich auch wieder angefragt werden – meine Einsatzgebiete erweitern sich nach und nach, ab Oktober werde ich einige Tattooconventions bespielen und freu‘ mich drauf, mal nicht als Gast sondern Akteur dort zu sein.

Ich denke das war’s updatetechnisch erstmal wieder von mir. 🙂

A Guads Neis!

Ein Gutes Neues wünsche ich Euch allen!

Lieben Dank für alle schönen Momente im Jahr 2012, die Märkte auf denen ich unterhalten durfte, meinen TV Auftritt im BR, den Applaus meiner Zuschauer, die neuen Freundschaften und Kontakte, und – privaterweise – die richtig goilen Konzerte aufm Amphi, und immer wieder Eisbrecher Gigs – das ganze Jahr war bis auf kleinere Vorkommnisse sehr sehr gut zu mir.

Ich freue mich, auch 2013 weiter beruflich kontaktjonglieren zu dürfen, mein Terminkalender füllt sich nach und nach und ich freu‘ mich drauf Euch bald wieder treffen zu dürfen – Ende April gehts zwischen Linz und Wien in der Mittelalterwelt weiter.

Ein kurzer Gruß ausm Übungskeller

Das Jahr ist inzwischen weit genug fortgeschritten daß ich eine erste Bilanz ziehen kann und ich muß zugeben: es war bisher sehr gut zu mir.

Ich durfte auf vielen vielen Märkten, Festen und anderen Veranstaltungen auftreten, am Freitag, den 2.November 2012 war ich sogar bei „mia san mia“ im BR zu sehen und bei meinen Auftritten am Samstag, Sonntag und Montag wurde ich desöfteren als „die ausm Fernsehen“ wiedererkannt. 🙂

Zeit auch mal dankbar zu sein und an andere zu denken. Ich habe mich eines Themas angenommen, über das man vielleicht nicht ganz so locker reden kann und deswegen möchte ich daß Ihr Euch mal das Projekt anseht und vielleicht auch spendet:

https://www.mustacheforkids.de/

Liebe Grüße aus der Übungszentrale!
Image

Am Freitag wirds….also „ernst“ wäre jetzt übertrieben…aber angespannt bin ich schon

…ich hoffe aber trotzdem dass es schön wird, ich nicht allzuviel Blödsinn rede und/oder im Interviewpart ins Schleudern komm‘, meinen Kugeln vertrau‘ ich da schon etwas mehr und werde zu Markus Strasser’s Lied „Alpenwind“ eine mystische, aber bayrisch angehauchte Kontaktjonglage-Show zeigen.

http://www.wochenblatt.de/nachrichten/altoetting/regionales/mia-san-mia-Kerry-Balder-Nina-Eichinger-BR-Wolfgang-Fiereck-Hannes-Ringlstetter-Constanze-Lindner;art22,143871